weiteres zum Sachkundenachweis

Hier haben wir für Sie die wichtigen Links zu diesem Thema eingestellt.

Die zuständige Behördenstelle für Baden-Württemberg ist das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenburg. Auf der Internet-Seite des LTZ, erhalten Sie alle wichtigen Informationen, die Sie benötigten.

Einfach den gewünschten Link anklicken

 

Die neue Pflanzenschutz- Sachkundeverordnung vom 06. Juli 2013

Antrag auf Ausstellung des neuen Sachkundenachweises

Online Antragstellung des Sachkundenachweises (mit Ausfüllhilfe)

Zusätzliche Informationen für die Antragstellung in Baden-Württemberg

Vorlage Teilnahmenachweis an einer Fort- und Weiterbildung zum Sachkundenachweis

 

Alles rund um den Sachkundenachweis

Im Jahr 2013 wurde die Sachkunde in Deutschland neu geregelt. Mit der Pflanzenschutz- Sachkundeverordnung vom 27.06.2013 wurden Anforderungen, die sich aus EU-Recht ergeben, umgesetzt. Neu ist neben der neuen  Gestaltung des Sachkundenachweises in Scheckkartenformat u.a. auch die  Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme an Fort- bildungsveranstaltungen. Durch den Erlass der neuen Pflanzenschutz-Sachkundeverord- nung sorgte  die Bundesregierung für eine Vereinheitlichung des Sachkundenachweises,  was bisher nach § 9 Abs. 7 des Pflanzenschutzgesetzes durch Landesverordnung geregelt wurde.

Achtung, wichtige Termine !!!

Wer schon einen Sachkundenachweis besitzt, muss folgende Fristen zur  Beantragung des neuen Sachkundenachweises und zu Fortbildungsmaßnahmen beachten:

01.01.2013

Beginn des 3 Jahreszeitraumes zur Fortbildung

26.05.2015

Letzter Termin einen Sachkundenachweis zu beantragen

26.11.2015

Bis zu diesem Termin gelten alte Ausbildung- und Befähigungsnachweise. Ab diesem Datum wird die Vorlage des Sachkundenachweises beim Kauf von Pflanzenschutzmitteln für berufliche Anwender Pflicht

31.12.2015

Bis zu diesem Termin muss die Fortbildung absolviert sein

Sachkundenachweis

Kreisverband der Obst- & Gartenbauvereine Waiblingen e.V.